DSGVO Beschwerden platzen aus allen Nähten!

Bundesweit zählten die staatlichen Kontrolleure bis Anfang September 11.000 Beschwerden, darunter 6100 über Datenschutzverstöße, berichtet die Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff.

Diese Zahlen umfassen die öffentlichen Stellen. Im privaten Bereich hat die Bundesdatenschutzbehörde nur sektorenbezogene Aufsichtskompetenzen etwa für Telekommunikations- und Postdienstunternehmen. In allen übrigen Fällen sind die Landesdatenschutzbeauftragten beziehungsweise andere Behörden der Länder zuständig.

EU weite Zahlen liegen ebenfalls vor. Zumindest scheinen die Menschen ihre Rechte ernst zu nehmen.

Hier der Link zum Artikel:

https://www.heise.de/amp/meldung/DSGVO-Bundesdatenschutzbeauftragte-meldet-beachtliche-Zahl-an-Beschwerden-4250411.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen