Allgemein

Whitepaper: Kommunales Risiko- und Krisenmanagement am Beispiel eines Stromausfalls

Viele Teile der Kritischen Infrastrukturen wie das Verkehrswesen, die Nahrungs-mittelindustrie, die medizinische Versorgung sowie Telekommunikationsdienstleistungen können durch Krisenereignisse wie beispielsweise einen globalen Stromausfall stark eingeschränkt werden. Der normale Lebensalltag kommt völlig zum Erliegen. Staat, Unternehmen und Privatbevölkerung wären mit hoher Wahrscheinlichkeit stark überfordert.

Ein solches Szenario wird als Blackout bezeichnet.

In unserem Whitepaper zeigen wir grundlegende Handlungsempfehlungen, welche es Kommunen ermöglichen sollen, entsprechende bestehende Konzepte zu optimieren, bzw. bei der Erstellung neuer Konzepte zu unterstützen.

Die vorgestellten Empfehlungen beziehen sich zum größten Teil auf das Themengebiet der Krisenkommunikation, aber auch auf Risikokommunikation, Risikowahrnehmung, auf Sensibilisierungsstrategien und technische Aspekte der Ereignisbewältigung.

Hier der Link zu unserem Whitepaper: Whitepaper Risiko- und Krisenmanagement für Kommunen

Nehmen Sie an unserem kostenlosen Risikocheck teil (Dauer: 5 Minuten): https://www.surveymonkey.de/r/7GJC2WJ 

Wenn Sie ein Risikoprofil von uns erhalten möchten, teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten unter info@optiso-consult.de mit. Wir kommen danach mit Ihrem Risikoprofil sowie möglichen Gestaltungsmaßnahmen auf Sie zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.