Wie führe ich eine Organisationsuntersuchung durch?

Organisationsuntersuchungen (auch als Organisationsdiagnose oder Veränderungsdiagnose bezeichnet) sind vom Namen her ein Kind der öffentlichen Verwaltung. Im Grunde stellt eine „Orga“ die projektierte Bestandsaufnahme von Verbesserungsmöglichkeiten in einer Abteilung, oder der gesamten Organisation, mit den dazugehörigen Handlungsempfehlungen, dar.

In der Praxis stellt sich nun die Herausforderung wie eine solche Untersuchung durchgeführt werden kann.

Wir lösen diese Problemstellung über die klassischen Forschungsmethoden der Befragung, Beobachtung und Inhalts-/Dokumentenanalyse.

Diese kann sowohl der interne als auch der externe Berater anwenden, in dem er Daten quantitativ per Statistik auswertet oder Informationen qualitativ verarbeitet.

Im Kern braucht man für eine Organisationsuntersuchung also ein vernünftiges Fundament an Daten und Informationen. Dieses Material deckt Probleme auf und dient ebenso zur Lösung von Problemen.

Auf die richtigen Methoden kommt es an!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen