Digitalisierung der Arbeitswelt: Verschiebung von 1,5 Mio. Jobs bis 2025

„Ökonomen des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) etwa haben das Automatisierungspotenzial auf die Ebene der deutschen Bundesländer heruntergebrochen. Das IAB geht davon aus, dass bis 2025 rund 1,5 Millionen Arbeitsplätze der Digitalisierung zum Opfer fallen und zugleich 1,5 Millionen neue Jobs entstehen – allerdings nicht an gleicher Stelle. “

https://www.wiwo.de/politik/konjunktur/ist-der-roboter-ihr-feind-wer-von-der-digitalisierung-profitiert-und-wer-verliert/23666044.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen